Suche Menü
mobifair auf Facebook Suche
  • Dumping-Melder
  • 0800 2844444

Hitze ist Körperverletzung

Dieser Meinung ist der Betriebsrat der Stadtbus Bad Kreuznach GmbH und zeigte das eigene Unternehmen wegen Körperverletzung und Nötigung an. Laut dem Roten Renner ergab eine Messung durch Dekra eine Temperatur von 44,4 Grad Celsius am Fahrerarbeitsplatz. Mehrere Fahrer hatten gesundheitliche Probleme durch die Hitze. Gespräche …

Weiterlesen

Netzwerk für Sicherheitsbeschäftigte

In der Sicherheitsbranche in Deutschland arbeiten über 250.000 Menschen, davon arbeitet eine hohe Anzahl in sogenannten Nachunternehmen. Das heißt, anstelle „Selber machen“ werden Aufgaben des Schutzes an Subunternehmen vergeben. Hier finden sich so manche Unternehmen wieder, die sich wenig um die Beschäftigungsbedingungen in ihren Unternehmen kümmern. …

Weiterlesen

Sub-Unternehmer-Ketten: Wer beauftragt, soll auch haften

Massive Kritik an den Praktiken im Bereich Paketdienstleister hat ver.di-Chef Frank Bsirske geübt. Er sagte, dass teilweise „mafiöse Strukturen“ herrschten, in denen ausländische Arbeitskräfte systematisch ausgebeutet würden. Die Gewerkschaft fordert von der Politik, die so genannte Nachunternehmerhaftung einzuführen. Unterstützung kam mittlerweile von der SPD, die ebenfalls …

Weiterlesen

EVG fordert Pflicht zur Ausbildung

Bei der Vergabe von öffentlichen Aufträgen soll künftig in den Ausschreibungen eine Verpflichtung zu qualifizierten Ausbildungen aufgenommen werden, fordert die Verkehrsgewerkschaft EVG. „Dann können nur noch die Unternehmen am Wettbewerb teilnehmen, die selber für Nachwuchskräfte sorgen. Wichtig ist uns dabei, dass die Ausbildungsbedingungen definiert und für …

Weiterlesen

Gestrandet in Ense

Immer noch sitzt eine Gruppe Lkw-Fahrer aus den Philippinen in Nordrhein-Westfalen fest. Ihr ehemaliger Auftraggeber, eine dänische Spedition mit Briefkastenfirma in Polen, hat weder Aufträge noch Bezahlung für sie. Unterstützt von deutschen und niederländischen Gewerkschaften haben die Betroffenen mittlerweile Klage bei der Staatsanwalt eingereicht. Nach Angaben …

Weiterlesen