Suche Menü
mobifair auf Facebook Suche
  • Dumping-Melder
  • 0800 2844444

Osteuropäische EU-Staaten klagen gegen EU-Mobilitätspaket

Wer kennt das nicht? Kilometerlange LKW-Kolonnen auf den Autobahnen. Zugestellte Raststätten, besonders an den Wochenenden. Massen an großen LKWs. Es bleibt kaum noch Platz für PKWs. Schaut man sich auf einer solchen Raststätte um, dann erinnert manches an einen Campingplatz. Wochenendidylle auf dem Rastplatz? Nein, der …

Weiterlesen

Neue Chancen gegen Niedriglöhne!

Mit Verabschiedung der neuen Arbeitnehmerentsenderichtlinie wurden in Brüssel zahlreiche Missstände des alten EU-Rechts ausgeräumt. So galt bislang, dass ausschließlich gesetzliche Mindestnormen für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer zur Bedingung gestellt wurden, wenn sie in anderen EU-Mitgliedstaaten Dienstleistungen erbrachten. Wer nun denkt, dass solche Regelungen nur wenige Menschen betreffen, …

Weiterlesen

mobifair International soll wachsen

mobifair International will weiter wachsen. Österreich und Luxemburg haben bereits in ihren Ländern mobifair gegründet. Interesse zeigt Ungarn und auch mit der Schweiz will man erste Gespräche führen. So haben sich die europäischen nationalen mobifair-Vereine in einer gemeinsamen Kooperationsvereinbarung zur Aufgabe gemacht, für einen gerechte Verkehrs- und …

Weiterlesen

Vier Länder – einheitliche Forderungen

In der Schweiz fand ein Treffen der Lokführer der Eisenbahnergewerkschaften aus der Schweiz, Luxemburg, Österreich und Deutschland statt. mobifair war mit fachkundiger Beratung zu den Themen Qualifizierung und Kontrolle mit an Bord. Schnell war man sich einig, dass eine europaweite Gewährleistung der Sicherheit im Schienenverkehr bei …

Weiterlesen

Glückwunsch an mobifair in Österreich

mobifair ist international. Am 3. Juni 2019 fand in Bad Goisern die erste Jahreshauptversammlung von mobifair in Österreich statt. Helmut Diener überbrachte Grüße aus Deutschland und referierte über die negativen Auswirkungen von unkontrollierten Zugfahrten. Sie werden u. a. verursacht durch die ständig wachsende Anzahl von Eisenbahnverkehrsunternehmen, …

Weiterlesen

EuGH: Arbeitszeit erfassen. Gut so!

Der Gerichtshof der Europäischen Union hat entschieden, dass Arbeitgeber dazu verpflichtet sind Systeme zur Arbeitszeiterfassung einzurichten. Eine objektive und verlässliche Bestimmung der täglichen und wöchentlichen Arbeitszeit ist nämlich für die Feststellung, ob die wöchentlichen Höchstarbeitszeiten einschließlich der Überstunden, sowie die täglichen und wöchentlichen Ruhezeiten eingehalten worden …

Weiterlesen