Suche Menü
mobifair auf Facebook Suche
  • Dumping-Melder
  • 0800 2844444

Großes Medieninteresse – Der SWR RP berichtet über das ÖPNV-Chaos im Kreis Mayen-Koblenz

Am Donnerstag, den 10.02.2022, hat der SWR Rheinland-Pfalz über das ÖPNV-Chaos im Landkreis Mayen-Koblenz berichtet. Zuvor war mobifair selbst vor Ort und musste teilweise erschreckende Zustände im ÖPNV feststellen.

Von Bussen, die keine Zielanzeige haben oder gar nicht erst die Haltestelle anfahren, bis hin zu Rückwärtsfahrten an einer Haltestelle, an der Schulkinder sich schon Richtung Bus kämpfen müssen, um überhaupt einsteigen zu dürfen. Bei einer Probefahrt wäre die Kollegin des mobifair-Teams fast in der Türe eingeklemmt worden, weil der falsche Knopf betätigt wurde. Außerdem war die Kommunikation mit dem Busfahrer aufgrund von Sprachbarrieren eher stockend.

Der SWR hat sich an mobifair gewandt und berichtete über diese chaotischen Zustände. Selbst die Medien fragen sich also, wer hier die Schuld übernimmt.

Klar ist auch: So kann es sicherlich nicht weitergehen!

Um solche Zustände bundesweit zu ändern und diese Missstände in der Mobilitätsbranche aufzudecken, arbeiten wir immer wieder mit verschiedenen Medienunternehmen zusammen.

mobifair hat sich bereits in einem Schreiben an den Landrat Dr. Alexander Saftig gewandt, ihn auf die untragbare Situation im ÖPNV aufmerksam gemacht und Unterstützung angeboten.

mobifair sagt: „Das Medieninteresse an solchen Themen ist sehr groß! Der ÖPNV betrifft viele Menschen, egal ob man Arbeitnehmer*in, Arbeitgeber*in oder Fahrgast ist. Auch das Vertrauen der Fahrgäste muss zurückgewonnen werden, denn wo viele Fahrgäste unterwegs sind, muss unbedingt Sicherheit und Zuverlässigkeit herrschen! Diese Themen müssen an die Öffentlichkeit – es ist wichtig, möglichst viele Menschen darauf aufmerksam zu machen. Nur so kann sich etwas ändern!“

Hier geht es zum Beitrag in der SWR Mediathek.

Hier geht es zur Meldung zum Thema ÖPNV-Chaos im Kreis Mayen-Koblenz.