Suche Menü
mobifair auf Facebook Suche
  • Dumping-Melder
  • 0800 2844444

EVG: Klare Regelung gegen Lohn- und Sozialdumping

Der Vorsitzende der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG), Alexander Kirchner, fordert, dass einem möglichen Lohn- und Sozialdumping im öffentlichen Nahverkehr durch die Neufassung des Vergabegesetzes ein Riegel vorgeschoben wird. Der vorliegende Entwurf geht nach seiner Auffassung nicht weit genug. Der Entwurf stelle zwar klar, dass die Aufgabenträger …

Weiterlesen

mopinio 2/2015

Lohn- und Sozialdumpingmethoden sind vielfältig – vom so genannten „Selbstständigen“ über Personalvermittlerfirmen bis zu besonders „kreativer“ Auslegung von Arbeitszeitvorschriften. Leiharbeit boomt ebenso wie der Einsatz von Scheinselbstständigen. mobifair greift in der aktuellen Ausgabe der mopinio verschiedene Aspekte des Themas auf und ruft dazu auf, Lohn- und …

Weiterlesen

Schiene fördern – Expertentreff bei Gabriel

Umweltfreundliche Verkehrsträger stärken und damit die Koalitionsziele umsetzen war Schwerpunktthema eines Expertengesprächs mit Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel. Eisenbahnverkehrsunternehmen, Branchenverbände, Vertreter von DGB und EVG trafen sich in Berlin. Das im Koalitionsvertrag vereinbarte Ziel der deutlichen Verminderung von CO2-Emissionen kann nur erreicht werden, wenn in der Verkehrspolitik deutlich …

Weiterlesen

Prekäre Jobs belasten Privat- und Familienleben

Menschen prekären Beschäftigungsverhältnissen wie Leiharbeit, Teilzeitarbeit, mit befristeten oder Minijobs verdienen meist nicht nur weniger als ihre Kollegen in Normalarbeitsverhältnissen. Das Arbeiten jenseits der „Norm“ wirkt sich auch auf das Privatleben aus, wie eine Studie der Hans-Böckler-Stiftung zeigt. Wer atypisch beschäftigt ist, muss mit zahlreichen Nachteilen …

Weiterlesen

„Bremse“ für selbstständige Lokführer

Für den Verein mobifair sind sogenannte selbstständige Lokführer etwas, was es gar nicht geben darf. In einem sicherheitsrelevanten Arbeitsbereich unkontrolliert und frei von den Bestimmungen des Arbeitszeitgesetzes unterwegs zu sein, Gefahrgüter zu transportieren und Menschen von A nach B zu bringen, ist mehr als fragwürdig. mobifair …

Weiterlesen

SEV wird Lohndumping nicht zulassen

Beim 78. Kongress der Schweizer Gewerkschaft des Fahrpersonals (SEV) stülpten sich die Gewerkschafter, beim Referat vom Direktor des Bundesamtes für Verkehr (BAV), Peter Füglistaler, im Saal die Regenmäntel über und spannten Regenschirme auf. Sie machten damit deutlich, dass sie sich vom BAV im Regen stehen gelassen …

Weiterlesen

Fernbusse auf europäischen Strecken

Das Unternehmen Mein Fernbus Flixbus hat angekündigt, seine internationalen Angebote kräftig auszuweiten. Neben Skandinavien sollen vor allem Italien, Frankreich und Benelux auf den Routenplänen stehen. Laut Geschäftsführer André Schwämmlein will der Busanbieter auch innerfranzösisch stark expandieren. Ziel sei auch dort die Marktführung im Fernbusbereich. In Deutschland …

Weiterlesen

Die Notrufnummer bei Lohn- und Sozialdumping

Schon gehört oder gesehen? Überlange Arbeitszeiten, fehlende Qualifizierungen, fehlende technische Vorbereitungen, manipulierte Fahrerkarten, gefälschte Schichtausweise? Dann melden und anrufen: Ab sofort ist der neue Dumping-Notruf von mobifair freigeschaltet.Unter der kostenfreien Hotline 0800-mobifair (einfach „mobifair“ über das Ziffernfeld eingeben, d.h. 0800-66243247) finden Betroffene Unterstützung. mobifair garantiert auf …

Weiterlesen

Fliegen auf eigenes Risiko

Um Personalkosten zu sparen, gehen Unternehmen in vielen Fällen fragwürdige Wege. Gegen die Billig-Airline Ryanair ermitteln nun Behörden wegen Verdachts auf Sozialversicherungsbetrug. Angeblich sollen Piloten als „selbstständige Unternehmer“ von der Fluglinie eingesetzt werden. Wie WDR, NDR und die Süddeutsche Zeitung berichten, sind viele Piloten der Fluggesellschaft …

Weiterlesen