Suche Menü
mobifair auf Facebook Suche
  • Dumping-Melder
  • 0800 2844444

Fernbusse auf europäischen Strecken

Das Unternehmen Mein Fernbus Flixbus hat angekündigt, seine internationalen Angebote kräftig auszuweiten. Neben Skandinavien sollen vor allem Italien, Frankreich und Benelux auf den Routenplänen stehen. Laut Geschäftsführer André Schwämmlein will der Busanbieter auch innerfranzösisch stark expandieren. Ziel sei auch dort die Marktführung im Fernbusbereich. In Deutschland ist das mit rund 75 Prozent Anteil bereits gelungen.

Verstärkt sollen auf europäischen Strecken Express-Busse ohne Zwischenstopps sowie Nachtverbindungen angeboten werden. Damit soll der Zeitnachteil gegenüber der Bahn verkleinert werden. Da Frankreich angekündigt hat, nach dem deutschen Modell ebenfalls den Fernbusmarkt zu öffnen, nimmt MeinFernbus Flixbus den dortigen Markt ins Visier. Zunächst werden Busse aus Deutschland und den Beneluxstaaten zu französischen Zielen unterwegs sein, man bereite sich aber außerdem auf Verbindungen innerhalb Frankreichs vor.