Suche Menü
mobifair auf Facebook Suche
  • Dumping-Melder
  • 0800 2844444
Allgemein

Gewerkschaft tritt mobifair bei

25. Juli 2012 – Gemeinsame Ziele für eine faire grenzüberschreitende Verkehrspolitik definiert haben bei einem Treffen der luxemburgische FNCTTFEL als Interessenvertretung der Eisenbahner und die SPD Betriebsgruppe Eisenbahnen. Gleichzeitig erklärte der FNCTTFEL seine Unterstützung von mobifair. Mit dem Beitritt von FNCTTFEL ist nun ein weiterer europäischer …

Weiterlesen

Allgemein

Aufforderung zum Schwarzfahren?

24. Juli 2012 – Die Geschäftsführung der Sächsischen Dampfeisenbahngesellschaft hat einen simplen Schluss gezogen: Wenn ohnehin nicht kontrolliert wird, braucht man auch keine Papiere – anders ist eine Aussage gegenüber der Dresdner Morgenpost am Sonntag kaum zu interpretieren. Ob das Unternehmen das bei seinen Fahrgästen auch …

Weiterlesen

Allgemein

Noch immer zählt der „niedrigste Preis“

23. Juli 2012 – Strikte Einhaltung von Lohn- und Sozialstandards vereinbarten die Unterzeichner des mobifair-Fairnessabkommens für die Bereiche Gleissicherung, Fahrzeugreinigung, Infrastrukturelles Management und Sicherungsdienstleistungen. Knapp zwei Jahre später zeigt eine Bilanz: Leider gibt es Rückfälle in den Schmuddelwettbewerb. Wie mobifair feststellte, tauchen wieder Ausschreibungen mit „Zuschlagskriterien: …

Weiterlesen

Allgemein

„Ihre Papiere bitte“ – EBA unterstützt mobifair-Forderung

20. Juli 2012 – Mit Volldampf, aber ohne Papiere unterwegs. Die Sächsische Dampfeisenbahngesellschaft verweigert ihren Lokführern die Führerscheine – entgegen aller verbindlichen Regelungen. mobifair hat das Eisenbahnbundesamt EBA informiert . „Wenn ein für den öffentlichen Verkehr zugelassenes Eisenbahnverkehrsunternehmen seinen Lokführern keine Führerscheine und Beiblätter aushändigt, kann …

Weiterlesen

Allgemein

Anforderungen für Lokführer werden strenger

20. Juli 2012 – Lokführer, die im grenzüberschreitenden Verkehr, im Kabotageverkehr oder im Güterverkehr in einem anderen Mitgliedstaat eingesetzt werden oder in mindestens zwei Mitgliedstaaten tätig sind, müssen seit 29. Oktober 2011 im Besitz von Triebfahrzeugführerscheinen und Zusatzbescheinigungen sein. Für alle anderen Lokführer werden diese Unterlagen …

Weiterlesen

Allgemein

Verhandlungen über Branchenzuschläge

18. Juli 2012 – Das Ziel der gleichen Bezahlung für Stammbelegschaft und Zeitarbeiter – equal pay – scheint näher gerückt. Die Unternehmen der Branche werden mit verschiedenen Gewerkschaften Tarifverhandlungen mit der Absicht, Branchenzuschläge für Zeitarbeiter zu vereinbaren, aufnehmen. Entsprechende Vereinbarungen sind bereits für die Metall-, Elektro- …

Weiterlesen

Allgemein

Millionen von Arbeitsplätzen gefährdet

12. Juli 2012 – In der Eurozone drohen nach einer Studie der Internationalen Arbeitsorganisation ILO weitere massive Einbrüche auf dem Arbeitsmarkt, sollte die Politik nicht zielgerichtete Gegenmaßnahmen einleiten. 22 Millionen Menschen, so die Prognose, könnten in den nächsten vier Jahren von Arbeitslosigkeit betroffen sein. Als die …

Weiterlesen

Allgemein

Prekäre Bedingungen schlagen auf die Psyche

9. Juli 2012 – Unsichere Arbeitsverhältnisse und mangelnde Perspektiven treffen vor allem jüngere Beschäftigte. Laut einer Umfrage der IG Metall haben 32 Prozent der Arbeitnehmer unter 35 Jahren einen befristeten oder prekären Job. Dazu gehören Leiharbeit, Werkverträge oder Praktika. Das bedeutet einen Anstieg von vier Prozent …

Weiterlesen

Allgemein

Rechtsgutachten stützt Tariftreuegesetz in NRW

6. Juli 2012 – Seit dem 1. Mai 2012 gilt in Nordrhein-Westfalen ein neues Tariftreue- und Vergabegesetz (TVgG-NRW). Damit gehört NRW zu der Mehrheit von Bundesländern (10 von 16), die bei der öffentlichen Auftragsvergabe Lohn- und Sozialstandards setzen. Das zeigen die Aufarbeitungen von mobifair. Für den …

Weiterlesen

Allgemein

Frankreich erhöht Lohnuntergrenze

6. Juli 2012 – Um zwei Prozent auf 9,40 Euro pro Stunde erhöht die neue französische Regierung ab Juli den einheitlichen gesetzlichen Mindestlohn. In Deutschland scheut die Politik nach wie vor die Einführung einer Mindestbezahlung wie der Teufel das Weihwasser. Der DGB nennt die französische Maßnahme …

Weiterlesen