Suche Menü
mobifair auf Facebook Suche
  • Dumping-Melder
  • 0800 2844444
Allgemein

Verhandlungen über Branchenzuschläge

18. Juli 2012 – Das Ziel der gleichen Bezahlung für Stammbelegschaft und Zeitarbeiter – equal pay – scheint näher gerückt. Die Unternehmen der Branche werden mit verschiedenen Gewerkschaften Tarifverhandlungen mit der Absicht, Branchenzuschläge für Zeitarbeiter zu vereinbaren, aufnehmen.

Entsprechende Vereinbarungen sind bereits für die Metall-, Elektro- und Chemieindustrie vereinbart worden, nun stehen Verhandlungen mit der Verkehrsgewerkschaft EVG, ver.di und der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten für die jeweiligen Branchen an. Die Chancen für die Gleichbehandlung von fest Angestellten und Leiharbeitern steigen damit, so die Einschätzung von mobifair. Mit Branchenzuschlägen auf den tariflichen Grundlohn kann die Bezahlung der Zeitarbeiter dem üblichen Einkommen angepasst werden. „Allerdings“, so Geschäftsführer Helmut Diener, „wäre eine allgemeinverbindliche gesetzliche Regelung vorzuziehen“.

Bundesministerin von der Leyen erachtet ein solches Gesetz allerdings nur für den Fall notwendig, dass die Tarifpartner keine gemeinsame Lösung erreichen. Sie hat die Verhandlungspartner der Zeitarbeitsbranche aufgefordert, das Ziel gleicher Löhnen „in eigener Regie“ umzusetzen.