Suche Menü
mobifair auf Facebook Suche
  • Dumping-Melder
  • 0800 2844444

Miteinander für Gute Arbeit

mobifair verleiht erstmalig die Sonderauszeichnung „Miteinander für Gute Arbeit!“ an den Betriebsrat der Bayerischen Oberlandbahn GmbH mit Sitz in Holzkirchen. Der Verein vergibt diese Auszeichnung an Gremien, die kontinuierlich mit guter Arbeit und hoher Anerkennung in ihrem Beschäftigungskreis überzeugen. Dazu gehört großes gewerkschaftliches Engagement und selbstverständlich auch die Unterstützung zur Umsetzung der Vereinszwecke unseres Vereins mobifair.

Hier vor allem bei der Mithilfe bei Recherchen zur Feststellung und Bekämpfung unfairer Wettbewerbsbedingungen im Verkehrsmarkt. „Wichtig ist, dass man faire Beschäftigungsbedingungen selbst vorzeigen kann, bevor man andere dafür kritisiert“, betonte mobifair-Vorsitzender Helmut Diener bei der Übergabe des Preises. „Ihr tut das mit großem Einsatz für ein Selbstverständnis, dass die Wertschätzung der Kolleginnen und Kollegen in den Vordergrund stellt“. Der Vorsitzende des Betriebsrats Torsten Leuschner, der gemeinsam mit seiner Kollegin Kathleen Rudolph die Auszeichnung durch den mobifair-Vorstand Dirk Schlömer entgegennahm, betonte, dass die Würdigungen guttue und der gesamte Betriebsrat sehr stolz auf diese Würdigung sei. Das zeigt aber auch, dass man mit guter Arbeit, auch außerhalb der Betriebsgrenzen auffällt und ein Betriebsrat-Gremium als Vorbild wirken kann. Das macht uns noch mehr stolz“.

v. l.: Kathleen Rudolph, Helmut Diener, Torsten Leuschner und Dirk Schlömer