Suche Menü
mobifair auf Facebook Suche
  • Dumping-Melder
  • 0800 2844444

Nicht der Billige ist gut, sondern der Beste

Der mobifair-Leitfaden „Den Guten eine Chance“ zur Vergabe von öffentlichen Aufträgen, der seit Juli auf dem Markt ist, verzeichnet eine rege Nachfrage. Damit wird klar, dass großer Bedarf besteht, die Einzelheiten und rechtlichen Grundlagen für die Vergabe von Verkehrsdienstleistungen klar darzustellen. Genau das tut die mobifair-Broschüre, die nicht nur Hintergrundinformationen gibt sondern auch praktische Hilfestellung ermöglicht.

„Dass der soziale Leitfaden so toll angenommen wird, macht uns große Freude. Es zeigt, dass für immer mehr Aufgabenträger faire Lohn- und Sozialstandards ein wichtiges Kriterium bei einer Ausschreibung und Auftragsvergabe sind. Dazu gehört auch ein geschützter Personalübergang bei einem Betreiberwechsel“, kommentiert mobifair-Vorstand Helmut Diener die Reaktionen auf die Veröffentlichung.

Der Vergabeleitfaden stellt in der praktischen Arbeit eine gute Hilfestellung für alle im Vergabeverfahren beteiligten Personen dar. Damit sollen vorrangig diejenigen eine Chance am Markt erhalten, die gute Beschäftigungsbedingungen respektieren, schützen und ausbauen wollen. Durch die Änderungen im Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) und durch die Verordnung (EG) 1370/2007 ist dies rechtssicher nicht nur möglich, sondern auch gefordert.

Der Broschüre zur Vergabe von Verkehrsdienstleistungen wurde mit Unterstützung von Rechtsanwalt Professor Wolfgang Trautner erarbeitet, der mit großer Kompetenz und hoher Präzision die Prüfung der Gesetzgebung mit ihren Kommentierungen und Rechtsprechungen vorgenommen hat. Das schafft Rechtssicherheit und lässt keine „Ausreden“ mehr zu.

Den Leitfaden gibt es direkt bei info@mobifair.eu oder hier zum downloaden.