Suche Menü
mobifair auf Facebook Suche
  • Dumping-Melder
  • 0800 2844444

mopinio 03 2022

Was lange währt wird endlich gut! Im Frühjahr 2020 berichteten wir über unsere Klage vor dem Landgericht Essen gegen den Verkehrsverbund Rhein-Ruhr. Jetzt haben wir gemeinsam mit der EVG und dem VRR eine zukunftsweisende Einigung im Sinne der Kolleginnen und Kollegen im Nahverkehr erzielt und darauf sind wir stolz. Es gibt überhaupt viel Bewegung in den Bundesländern und beim Bund im Bereich der Tariftreueregelungen. Klar, dass wir uns uns dafür stark machen, die guten Standards aus dem Saarland und Rheinland-Pfalz auch in die anderen Bundesländer zu bringen.

Auch die Themen „unsichere Zugfahrten“ und „unzureichende Lokführerausbildung“ beschäftigen uns weiter. Mit den beiden Abgeordneten des Deutschen Bundestages Bernd Rützel und Detlef Müller haben wir nun die politischen Unterstützer gefunden. Direkter Kontakt besteht nun auch mit der neuen Präsidentin der Bundesagentur für Arbeit, Andrea Nahles. Läuft.

Viel Luft nach oben gibt es auch bei den Beschäftigungsbedingungen der LKW-Fahrer*innen aus den osteuropäischen EU-Staaten. Lohndumping verzerrt auf dem Rücken der Beschäftigten die Kosten deutlich gegenüber der Schiene. Zusammen mit dem Verein „Faire Mobilität“ und dem Verein „Sozialmaut“ wollen wir das ändern. Momentan arbeitet unser gesamtes Team auch schon fleißig an der Vorbereitung unserer Mitgliederversammlung. Wir sind schon ganz aufgeregt, denn nach zwei Jahren Pause durch Corona, dürfen wir uns endlich am 07.12. in Fulda alle Wiedersehen. Vergesst also nicht euch anzumelden, wir freuen uns auf euch!

Hier geht es zur aktuellen Ausgabe der mopinio