Suche Menü
mobifair auf Facebook Suche
  • Dumping-Melder
  • 0800 2844444

mopinio 03 / 2020

In dieser Ausgabe wird es grün. Es geht um den Europäischen Grünen Deal und somit um die Umwelt. Das ist in dieser Form längst überfällig und fördert auch die Eisenbahn und den öffentlichen Verkehr. Doch wir wollen auch den Deal der Arbeit, denn Umweltpolitik und gute Arbeit gehören fest zusammen. Wenn die notwendigen Veränderungen als ökologische Bremse für eine Klimakatastrophe durch das Europäische Parlament beschlossen wurden, dann ist auch das mehr als richtig. Ein Schwerpunkt dieser Veränderungen wird sich auf dem Verkehrsmarkt konzentrieren. Die Schiene muss Vorrang erhalten und das muss mehr werden als leere Versprechen! Doch der „Green Deal“ wird auch erhebliche Veränderungen der Arbeitswelt mit sich bringen und wir behalten selbstverständlich die Arbeitsplätze und Beschäftigungsbedingungen der Kolleginnen und Kollegen im Schienen- und Busverkehr weiterhin im Blick. Zum Klimaschutz gehört natürlich auch „Gute Arbeit“. Deshalb werden wir mit darauf achten und eingreifen, damit beides im Verbund gut funktioniert. mobifair international hat hierzu eine Resolution verfasst und damit den Grundstein dazu gelegt.

Weiter berichten wir in dieser Ausgabe über einen hochrangig politischen Besuch von der Partei der LINKEN. Sabine Leidig MdB und Dr. Bernhard Knierim von der Partei Die Linke waren zu Gast. Wir waren mit dem Betriebsrat der Südbadenbus GmbH (SBG) im Landratsamt und wurden dort vom Landrat und Mitgliedern aller Kreistagsfraktionen zu einem „Vergabedialog“ empfangen. Dabei war unser Ziel, den Politikern die Tragweite einer Vergabeentscheidung für die Beschäftigten der Busbetriebe näher zu bringen. Vor allem wenn es um die Kolleginnen und Kollegen geht, die bislang zuverlässig und ordentlich den Busbetrieb aufrechterhalten haben, vor Ort alle kennen und selbst in der Region wohnen. Insbesondere als Politiker sollte man nicht vergessen, welche Interessen im Vordergrund stehen müssen. Es sind nicht die des Kämmerers, sondern die der Menschen, die im Nahverkehr arbeiten und die Kunden. Das EBA kommt natürlich auch nicht zu kurz. Dort hat man sich für dieses Jahr die Kontrolle von Personaldienstleistern und der Bildungseinrichtungen vorgenommen. Auf das Ergebnis dürfen wir gespannt sein.

Hier geht es zur neuen Ausgabe der mopinio 03 / 2020