Suche Menü
mobifair auf Facebook Suche
  • Dumping-Melder
  • 0800 2844444

mobifair in Luxemburg

Bereits seit Jahren arbeitet mobifair europäisch. Ein weiterer Schritt ist nun gemacht, denn als erstes Nachbarland hat man in Luxemburg den Gedanken aufgegriffen und eine eigene Organisation mit gleicher Zielsetzung gegründet. mobifair Luxemburg will nach Angaben des neu gewählten Präsidenten Guy Greivelding demnächst Gespräche mit allen am Verkehrssektor beteiligten aufnehmen.
Dazu gehören die Gewerkschaftsleitung der FNCTTFEL ebenso wie die Generaldirektion der luxemburgischen Staatsbahn CFL und die Direktion von CFL-cargo. In den nächsten Etappen sollen Treffen mit dem Verkehrsminister, der Polizeidirektion und der Zollverwaltung folgen.
Im Vorstand von mobifair Luxemburg sind neben Greivelding Nico Wennmacher als Vizepräsident, Jean-Marie Thoma als Sekretät/Kassierer sowie die Beisitzenden René Birgen und Roland Schreiner.
Jörg Krüger, Präsident des deutschen mobifair, gratulierte den Kollegen und schrieb: „Diese Gründung, da bin ich mir sicher, wird eure Arbeit in Luxemburg positiv beeinflussen und ein wichtiger Faktor bei der Internationalisierung der Arbeit von mobifair werden.“

von links: Guy Greivelding, Nico Wennmacher und  René Birgen