Suche Menü
mobifair auf Facebook Suche
  • Dumping-Melder
  • 0800 2844444

mobifair- Unterschriftenaktion in Augsburg

1. August 2014 – mobifair führt am Montag, 4. August 2014 sowie am Dienstag, 6. August 2014 in Augsburg eine Unterschriftenaktion für faire Ausschreibungen im öffentlichen Personennahverkehr durch. Der Auslöser dafür ist die Absage des Aufsichtsratsvorsitzenden der Augsburger Verkehrs- und Tarifverbund GmbH, Landrat Martin Sailer, für ein bereits vereinbartes Gespräch mit mobifair zum Thema Lohn- und Sozialstandards bei öffentlichen Ausschreibungen. Es sei nicht gewollt und es bestehe auch kein Interesse. mobifair findet sich damit nicht ab und kommt mit dem Dumpinghai nach Augsburg. 

Hallo Augsburg aufgepasst: Seid ihr sicher unterwegs?

mobifair hatte im Juni 2014 das Busunternehmen ZMobility angezeigt und die Staatsanwaltschaft u. a. über Verstöße gegen Lenk- und Ruhezeiten informiert. „Es ist notwendig, dass man sich über soziale Kriterien und dem Schutz der Beschäftigungsbedingungen bei Ausschreibungen im ÖPNV Gedanken macht,“ fordert Helmut Diener, Geschäftsführer von mobifair, „Es ist nicht verboten, im Gegenteil, es ist durch die EU-Verordnung 1370/2007 ausdrücklich erlaubt. Der AVV kann und muss dafür sorgen, dass nicht der „Billigste“ den Auftrag bekommt, sondern der „Beste“!“ 

mobifair-Unterschriftenaktion findet am

Montag, 4. August 2014 von 14 Uhr bis 19 Uhr und
Dienstag 6. August 2014 von 9 Uhr bis 19 Uhr

am Martin-Luther-Platz statt.

Mitmachen. Hier geht es zur Unterschriftenliste. 

Pressemitteilung