Suche Menü
mobifair auf Facebook Suche
  • Dumping-Melder
  • 0800 2844444
Allgemein

Unterschriftenaktion in Augsburg ist angelaufen

4. August 2014 – mobifair hat in Augsburg Stellung bezogen. Die Unterschriftenaktion für fairen Wettbewerb im öffentlichen Personennahverkehr ist angelaufen. Ziel ist es Lohn- und Sozialstandards in Ausschreibungen festzuschreiben. Das Anliegen trifft bei Landrat und Aufsichtsratsvorsitzenden der Augsburger Verkehrsbetriebe GmbH Martin Sailer auf wenig Interesse, bei der Augsburger Bevölkerung hingegen schon.

Am Martin-Luther-Platz/Ecke Annastraße ragt der mobifair-Dumpinghai neben dem Goldschmiede-Brunnen in die Höhe. In seinem Schatten finden angeregte Diskussionen statt. Thema ist die aktuelle Situation und die nächste Ausschreibung im Personennahverkehr. Das Verständnis der Bürger ist da und die Unterstützung wächst von Gespräch zu Gespräch.

Die Unterschriftenaktion wird am Dienstag, 5. August 2014, von 9 bis 19 Uhr fortgesetzt.

Lieber Augsburger Verkehrsverbund:
Faire Ausschreibungen sind nicht verboten.

Warum gibt es in den Ausschreibungen des AVV für den Linienbusverkehr keine Vorgaben und Kontrollen für Lohn- und Sozialstandards der Beschäftigten? Es ist doch wichtig, dass BusfahrerInnen die vorgeschriebenen Lenk- und Ruhezeiten nicht überschreiten. Sie müssen ausreichend qualifiziert und anständig bezahlt werden. Das ist nicht immer so!

 

Mitmachen!