Suche Menü
mobifair auf Facebook Suche
  • Dumping-Melder
  • 0800 2844444

mopinio 2/2019

 Diese mopinio ist unsere Sonderausgabe zum Thema „Faire Zugfahrten – Genug Fakten, jetzt handeln“. Im Rahmen  unseres Projekts „Faire Zugfahrten grenzenlos (ehrlich unterwegs)“ analysieren und recherchieren wir Zugfahrten, bei denen sich nicht immer an die Regeln gehalten wird. Ein Anlass dafür war sicher der 1. August 2014. Ein Güterzug fuhr in Mannheim einem IC in die Flanke. Es gab viele Verletzte. Der Lokführer war nicht direkt in dem für die Zugfahrt verantwortlichen EVU beschäftigt. Der Wettbewerb lässt grüßen. Die Liberalisierungstüren sind weit geöffnet und die „Torwächter“, die Hüter der Regeln, können nicht Schritt halten. Da bleibt es nicht aus das „schwarze Schafe“ dafür sorgen, dass mit Verstößen gegen das Arbeitszeitgesetz Zugfahrten nicht immer sicher unterwegs sind. Auch die Ausbildung lässt Regeln missen. Der Lehrplan ist nicht einheitlich und somit die Qualifikation in vielen Fällen nicht ausreichend. Nun, wir haben analysiert, recherchiert, angezeigt, waren bei Behörden, im Ministerium und haben die Problematik an die Öffentlichkeit gebracht. Klar, wir haben uns mit dieser Aktion nicht überall Freunde gemacht, aber das war zu erwarten.

Zur mopinio geht es hier.