Suche Menü
mobifair auf Facebook Suche
  • Dumping-Melder
  • 0800 2844444

Spende statt Geschenke

Auch in diesem Jahr verzichtet mobifair wieder auf Weihnachtsgeschenke und unterstützt stattdessen mit einer Spende eine Aktion der Arbeiterwohlfahrt Frankfurt für bedürftige Kinder. Kinder sind in Deutschland die von Armut am häufigsten betroffene Gruppe. „Mein erster Schulranzen“ heißt eine Initiative, die für Kinder aus sozial schwachen Familien die Schul-Erstausstattung ermöglicht. 1200 Schulranzen wurden 2014 verteilt, jede Spende hilft, bedürftigen Kindern einen leichteren Schulstart zu ermöglichen. Die mobifair-Vorstände Helmut Diener und Heinz Fuhrmann sowie das Team der mobifair-Zentrale überreichten den symbolischen Scheck in Höhe von fünfhundert Euro an Ansgar Dittmar, den Vorsitzenden der AWO Frankfurt. Von links: Corinna Leisenheimer, Tobias Lipser, Helmut Diener, Ansgar Dittmar, Dieter Schäffer, Christian Gebhardt, Heinz Fuhrmann.