Suche Menü
mobifair auf Facebook Suche
  • Dumping-Melder
  • 0800 2844444

TTIP und CETA stoppen – Demonstration in Berlin

Unter dem Motto „TTIP & CETA stoppen! Für einen gerechten Welthandel!“ ruft der Deutsche Gewerkschaftsbund für den 10. Oktober zur Demonstration in Berlin auf. Beide Abkommen gefährden Demokratie und Rechtsstaatlichkeit – es sei höchste Zeit, den Protest auf die Straße zu tragen, so der DGB.
Im Demonstrationsaufruf heißt es: „Wir treten gemeinsam für eine Handels- und Investitionspolitik ein, die auf hohen ökologischen und sozialen Standards beruht und nachhaltige Entwicklung in allen Ländern fördert. Sie muss insbesonder

• Demokratie und Rechtsstaat erhalten sowie die Gestaltungsmöglichkeiten von Staaten, Ländern und Kommunen gewährleisten und auch für die Zukunft sichern,

• nationale wie internationale Standards zum Schutz von Mensch und Umwelt respektieren und stärken sowie

• die Entwicklung einer gerechten Weltwirtschaftsordnung fördern sowie Verantwortung und Rechenschaftspflichten von Unternehmen weltweit festschreiben.

Gewerkschaftsmitglieder können sich über die regionalen Geschäftsstellen des DGB für kostenlose Busfahrten zur Demonstration anmelden.