Suche Menü
mobifair auf Facebook Suche
  • Dumping-Melder
  • 0800 2844444
Allgemein

Lohndumping – Mitarbeiter zum Pauschalpreis, Umtausch inklusive

1. August 2012 – Preiswert, zuverlässig und bei Nicht-Gefallen schneller Umtausch – es fehlt eigentlich nur noch die Geld-Zurück-Garantie. Allerdings geht es nicht um Waren, sondern Menschen, die von skrupellosen Vermittlern angeboten werden. mobifair hat ein weiteres polnisches Unternehmen auf diesem – leider – rentablen Markt entdeckt.

„Juristisch einwandfrei für die offizielle Arbeit in der EU“ wirbt der Vermittlerbetrieb für seine Dienste. Und verspricht den potentiellen Auftraggebern, dass das „Arbeitgeberrisiko komplett ausgeschaltet wird“. Dass die eingesetzten Arbeitskräfte mit Billiglöhnen abgespeist und oft in miserablen Unterkünften wohnen müssen, ist natürlich kein Thema, aber leider Tatsache.

Geworben wird mit „flexiblen“ polnischen Arbeitskräften, die zu „optimierten Personalkosten“ zur Verfügung gestellt werden – eine „Zufriedenheitsgarantie“ gibt es obendrauf. Arbeiter, die Anlass zu Beanstandungen geben, werden „umgehend und anstandslos“ ausgetauscht. Zum Pauschalpreis gehören auch Überstunden, Nachtarbeiten oder Wochenendarbeit. „Das ist Menschenhandel“, sagt mobifair-Geschäftsführer Helmut Diener, „diesen Geschäftemachern muss das Handwerk gelegt werden“. Im Rahmen der Arbeitnehmerfreizügigkeit kassieren Vermittlerfirmen großes Geld mit dem „Verleihen“ von Arbeitnehmern auf der Basis niedriger osteuropäischer Löhne. „Die Arbeitsgenehmigungen für die EU mögen in diesen Fällen in Ordnung sein“, so Diener, „die Arbeitsbedingungen sind es nicht. Hier fehlen Regelungen zum Schutz der Beschäftigten“.