Suche Menü
mobifair auf Facebook Suche
  • Dumping-Melder
  • 0800 2844444
Allgemein

Megatrucks gefährden Arbeitnehmerinteressen

8. März 2011 – Der Geschäftsführer von mobifair, Helmut Diener, hat sich der immer stärkeren Kritik gegen die Einführung von Gigalinern angeschlossen. Die Situation der Beschäftigten werde sich durch den Einsatz von Megatrucks weiter zuspitzen. Schon jetzt sei die Belastung der Fahrer enorm, Gesundheits- und Arbeitsschutz in der Branche ohnehin auf äußerst schlechtem Niveau. „Die Interessen der Arbeitnehmer werden bei diesen Planungen vollkommen ignoriert“, so Diener.

Verschiedene Verbände und Gewerkschaften hatten kritisiert, dass der starke Preisdruck im Straßengüterverkehr die Fahrer praktisch zur Selbstausbeutung zwinge. Die vom Bundesverkehrsministerium prognostizierte Effizienzsteigerung durch Einsatz von Riesen-Lkw könne nur auf Kosten der Beschäftigten erreicht werden. Zu den Kritikern der Gigaliner-Einführung zählen auch mittelständische Spediteure. Sie bezeichnen das Vorhaben als mittelstands- und arbeitnehmerfeindlich.