Suche Menü
mobifair auf Facebook Suche
  • Dumping-Melder
  • 0800 2844444

Der etwas andere 1. Mai

Dieses Jahr steht der Tag der Arbeit einer großen Herausforderung gegenüber. Die Corona-Pandemie macht einen Strich durch die Rechnung. Es wird keine vollen Plätze geben auf denen Kundgebungen abgehalten werden und Menschen ihre Solidarität zeigen können. StayHome ist dieser Tage das Stichwort. Trotz alle dem ruft der DGB, die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft EVG und die anderen Mitgliedsgewerkschaften zu einem 1. Mai der etwas anderen Art auf. Denn eines bleibt gleich. Gemeinsam stehen und gemeinsam etwas erreichen. Dieses Jahr steht der Tag der Arbeit unter dem Motto: „Solidarisch ist man nicht alleine!“ Es wird einen Livestream geben und jeder kann von zu Hause daran Teil nehmen und seine Solidarität bekunden. Außerdem gibt es weitere virtuelle „Plätze“ an denen Interviews, Reden und andere Aktionen stattfinden.

Seit Gründung des Gewerkschaftsbundes wird es 2020 das erste Mal keine Demos und Kundgebungen geben, aber auf der Homepage des DGB gibt es viele Möglichkeiten trotzdem ein Zeichen zu setzen. Digital. Wie das Ganze funktioniert könnt ihr hier auf der Seite des DGB nachlesen.

Die EVG wird ebenfalls in diesem Rahmen aktiv sein. Hier geht es zur EVG-Seite für den 1. Mai. Dort könnt ihr mit Anstand Abstand halten und den Livestream sowie andere digitale Events verfolgen. mobifair wird die virtuelle Demonstration begleiten und daran Teil nehmen. In schwierigen Zeiten, wie in diesen, ist es noch wichtiger zusammenzustehen und zu zeigen wie stark die Gemeinschaft ist.

#solidarischnichtalleine