Suche Menü
mobifair auf Facebook Suche
  • Dumping-Melder
  • 0800 2844444

Sozialzertifikat für RVK Köln und RBR Regio-Bus Rheinland

Die Einhaltung von fairen Lohn- und Sozialstandards bei der RVK Köln und dem Tochterunternehmen RBR Regio-Bus Rheinland wurde mit der Übergabe des mobifair-Sozialzertifikats bestätigt. Die RVK erhält damit zum zweiten Mal das Sozialzertifikat ohne Auflagen.

Überprüft wurde die Einhaltung vorgeschriebener gesetzlicher Bestimmungen, einschlägiger Richtlinien sowie die Anwendung von Lohn- und Sozialstandards. Sowohl bei der RVK – Regionalverkehr Köln GmbH als auch der RBR – Regio-Bus Rheinland GmbH fanden die Prüfer keine Beanstandungen.

Die Zertifizierung der Unternehmen fand auf eigenen Wunsch statt und die mobifair GmbH wurde mit dem Verfahre beauftragt. Die Überprüfung orientiert sich bezüglich der Struktur und der Bezeichnung der Schritte an der DIN ISO 17000 und ist eine Konformitätsbewertung in Bezug auf die definierten und von mobifair e. V. entwickelten Sozialnormen.

Das mobifair-Sozialzertifikat soll „den Guten eine Chance“ geben und ihre Wettbewerbssituation verbessern. Mit dem Sozialzertifikat soll die Öffentlichkeit auf positive Beispiele unternehmerischen Handelns aufmerksam gemacht und politischen Entscheidungsträgern ein Indikator für eine sozial nachhaltige Vergabepolitik gegeben werden.

v. l.: Helmut Diener, Vorstand mobifair; Dr. Mario Mundorf Abteilungsleiter Personal u. Recht RVK; Erwin Jakobs, Prokurist und Geschäftsbereichsleitung Betrieb und Produktion RVK; Karl-Heinz Zimmermann, Geschäftsführer mobifair GmbH

v. l.: Helmut Diener, Vorstand mobifair; Dr. Mario Mundorf Abteilungsleiter Personal u. Recht RVK; Erwin Jakobs, Prokurist und Geschäftsbereichsleitung Betrieb und Produktion RVK; Karl-Heinz Zimmermann, Geschäftsführer mobifair GmbH