Suche Menü
mobifair auf Facebook Suche
  • Dumping-Melder
  • 0800 2844444
Allgemein

mobifair fordert die Verkehrsminister auf, endlich für faire Voraussetzungen im Wettbewerb zu sorgen.


mobifair fordert die Verkehrsminister auf, endlich für faire Voraussetzungen im Wettbewerb zu sorgen.

mobifair mahnt:
Dringender Handlungsbedarf bei Neuordnung der Ausschreibungskriterien

Auch auf der Tagesordnung der kommenden Verkehrsministerkonferenz in Erfurt sucht man vergeblich das Thema „Sozialgerechte Vergabe bei Ausschreibungen“.

In einem Schreiben an die Verkehrsminister der Bundesländer unterstreicht mobifair-Geschäftsführer Helmut Diener den dringenden Handlungsbedarf bei der Neuordnung der Ausschreibungskriterien. Bei der Vergabe von öffentlichen Aufträgen müsse – so Diener – die Einhaltung von Lohn- und Sozialstandards der im Wettbewerb stehenden Unternehmen eine größere Bedeutung für die Vergabe der Aufträge erhalten. Anderenfalls würden anständige Unternehmen, die sich an soziale Vorgaben hielten, von unseriösen Geschäftemachern, die ihre Gewinne durch Lohn- und Sozialdumping maximierten, vom Markt gedrängt.
mobifair fordert die Verkehrspolitiker auf, ihrer Verantwortung zur Schaffung und Einhaltung eines fairen Wettbewerbs gerecht zu werden.