Suche Menü
mobifair auf Facebook Suche
  • Dumping-Melder
  • 0800 2844444
Allgemein

„Lohn- und Sozialdumping in Deutschland unvorstellbar“

16. Juli 2014 – Südkoreanische Gewerkschafter sowie Experten für Handel und Güterverkehr machten auf ihrer Deutschlandreise Station bei mobifair und bekamen Einblick in die Arbeit des gemeinnützigen Vereins.

Dieter Schäffer, mobifair-Mitarbeiter, stellte einige Rechercheergebnisse vor und beschrieb die aktuelle Situation in der Mobilitätswirtschaft. In einem Informationsaustausch war es für die Gäste aus Südkorea unvorstellbar, dass es so etwas wie Lohn- und Sozialdumping in einem Land wie Deutschland gibt. „Leider gibt es diese soziale Ungerechtigkeit wirklich und nicht nur als Ausnahme“, so Schäffer. „Der Wettbewerb schafft giftige Strukturen, die Unternehmen an den Rand der Legalität bringen und darüber hinaus. Es gibt klare Regelungen, die Lohn- und Sozialstandards der Beschäftigten schützen. Die Anwendungen und Kontrolle dieser Regelungen sind von größter Wichtigkeit und werden meist vernachlässigt. Das wollen wir ändern.“

Die südkoreanischen Kollegen waren sehr interessiert und dankbar für die neuen Erkenntnisse. Begleitet wurde die Delegation von Marion Carstens und Matthias Pippert von der EVG.

mobifair bedankt sich für den interessanten Austausch.