Suche Menü
mobifair auf Facebook Suche
  • Dumping-Melder
  • 0800 2844444
Allgemein

Maikundgebungen für soziale Gerechtigkeit

30. April 2013 – „Gute Arbeit. Sichere Rente. Soziales Europa“ sind das Motto unter das die Gewerkschaften in diesem Jahr den 1. Mai stellen. An mehr als 400 Orten in der Bundesrepublik sind Demonstrationen und Veranstaltungen geplant.

„Demonstrieren für den Politikwechsel“ will der DGB.
Seit Jahren sei sichtbar, wie Arbeitet entwertet wird, so der DGB in seinem Aufruf. Aus sicheren Arbeitsplätzen wurden prekäre Jobs. Fast ein Viertel der Beschäftigten steckt im Niedriglohnsektor fest. Schlechte Arbeitsbedingungen und zunehmender Stress belasten immer stärker. Immer mehr Menschen droht Altersarmut. Die Krise in Europa geht auf Kosten der Arbeitnehmer, Rentner und sozial Schwachen. Für den DGB und die Gewerkschaften geht es am 1. Mai 2013 vor allem um eine neue Ordnung der Arbeit. Zentrale Forderungen sind Stärkung der Mitbestimmungsrechte, ein flächendeckender gesetzlicher Mindestlohn und eine gerechte Rentenreform.