Suche Menü
mobifair auf Facebook Suche
  • Dumping-Melder
  • 0800 2844444
Allgemein

Keine Grenzen mehr für Monsterlastwagen?

16. Januar 2013 – Nach Plänen der EU-Kommission sollen Riesen-Lkw mit einer Länge von bis zu 25 Metern künftig europaweit unterwegs sein dürfen. Bisher ist die Größe auf 18,75 Meter für den grenzüberschreitenden Verkehr begrenzt. Damit würde die Verlagerung von Gütern auf die Straße weiter vorangetrieben, kritisiert mobifair.

Laut einer EU-Richtlinie sind derzeit nur Lkw mit einer Länge von 18,75 Metern für den europaweiten Verkehr erlaubt. Ausnahmen davon können lediglich für innerstaatliche Routen genehmigt werden. Geht es nach EU-Verkehrskommissar Simon Kallas dürfen aber – sofern mehrere Mitgliedsstaaten diese Erlaubnis erteilt haben – auch bis zu 25 Meter lange Transporter grenzüberschreitend zwischen diesen Ländern fahren. Fragen der Verkehrssicherheit oder die Tragfähigkeit von Brücken und Straßen würden ignoriert, meinen SPD-Europaabgeordnete. Die langfristigen Auswirkungen von Monstertrucks auf das Verkehrsnetz sollten vorher analysiert werden. Sie teilen außerdem die Kritik von mobifair: Mit diesen Plänen werde die Straße im Gegensatz zu umweltfreundlicheren Verkehrsträgern bevorteilt. Das stehe im Gegensatz zu den im Weißbuch Verkehr festgelegten Zielen zur CO2-Reduzierung.