Suche Menü
mobifair auf Facebook Suche
  • Dumping-Melder
  • 0800 2844444
Allgemein

Vernunft siegt – Lokführerscheine bestellt

26. Oktober 2012 – Die Vernunft hat gewonnen bei der Sächsischen Dampfeisenbahn Gesellschaft. Die Geschäftsleitung des Unternehmens will nun für alle betroffenen Lokführer die korrekten Lokführerscheine gemäß der VDV-Vorschrift 753 bestellen.

Das ist der richte Weg, meint mobifair und freut sich über das Einsehen.
Warum man dieses Spielchen mit der Verweigerung von Führerscheinen bis hin zum „Selbstbasteln“ einer solchen Urkunde so weit getrieben hat, kann sicher nur die Geschäftsführung der SDG selbst beantworten. Nicht ganz unschuldig an der Situation scheint der Landesbeauftragte des Eisenbahnbundesamtes für Sachsen gewesen zu sein. Das führte so weit, dass mobifair gegen ihn eine Beschwerde beim Präsidenten des EBA einreichte. Nun scheint auch hier alles gut zu sein, denn nach der darauffolgenden Reaktion des EBA es ist recht ruhig geworden. Auf jeden Fall lernte mobifair bei diesem Einsatz in Oberwiesenthal und in Dresden engagierte Eisenbahner bei der SDG kennen, die es verdienen, fair behandelt zu werden.

Ein Kurzfilm von mobifair berichtet über Vorfälle und die Fichtelbergbahn der SDG