Suche Menü
mobifair auf Facebook Suche
  • Dumping-Melder
  • 0800 2844444
Allgemein

Selbständige Lokführer weiter unterwegs

13. Juni 2012 – Jetzt sind die offiziellen Stellen am Zug: mobifair hat wiederum die Praktiken im Zusammenhang mit dem Einsatz von selbständigen Lokführern bei den zuständigen Behörden angezeigt. Dieses Mal geht es um Hinweise, die das Unternehmen agilis betreffen.

„Wir haben alle Eisenbahnverkehrsunternehmen wissen lassen, dass mobifair sämtliche Hinweise im Zusammenhang mit der Beschäftigung von solchen schleierhaften Lokführern melden wird“, erklärte hierzu Geschäftsführer Helmut Diener.

agilis ist hier nicht alleine auf dem Markt derjenigen, die sich weiter der nach Meinung von mobifair grauen Beschäftigungsmodelle bedienen. Ob das rechtens ist oder ob hier Verstöße gegen die Sozialversicherungsvorschriften, das Arbeitszeitgesetz und oder sogar der Verdacht der gemeinschaftlichen Steuerhinterziehung vorliegt, werden die entsprechenden Behörden prüfen.
„Selbständige Lokführer gehören nicht auf das Gleis. Es ist unglaublich, dass sich Eisenbahnbetriebsleiter auf solche Beschäftigungsmethoden einlassen. Sie tragen dazu bei, dass man nicht mehr weit weg ist von den Sub-Methoden der Paketzusteller“, so Diener.