Suche Menü
mobifair auf Facebook Suche
  • Dumping-Melder
  • 0800 2844444
Allgemein

mobifair bei Tagung der Bestellerorganisationen präsent

mobifair bei Tagung der Bestellerorganisationen präsent

Anfang März fand in Fulda eine Fachveranstaltung der Bundesarbeitsgemeinschaft der Aufgabenträger des SPNV (BAG-SPNV) statt. Dabei handelt es sich um den Dachverband der Bestellerorganisationen des Schienenpersonennahverkehrs in Deutschland.

Die Konferenz befasste sich mit dem Thema Wettbewerb im Schienenpersonennahverkehr (SPNV) und den damit verbundenen wirtschaftlichen Veränderungen, zum Beispiel Wettbewerb und Finanzkrise und Vorgabe von Sozialstandards in Ausschreibungen auf nationaler und internationaler Ebene. Zu den etwa 200 Teilnehmern gehörten Vertreter der verschiedenen Bestellerorganisationen und der unterschiedlichen Verkehrsunternehmen. Außerdem waren Unternehmensberatungen, deutsche und europäische Gewerkschaften, Rechtsanwaltskanzleien und Landesministerien bei dieser Tagung vertreten.

Schon vor dem Tagungshotel in Fulda machten
Gabriele Noll und Markus Werner auf die
Forderungen von mobifair aufmerksam
.

mobifair präsentierte sich mit einem Informationsstand an dem ein Flugblatt verteilt wurde, in dem mobifair auf die Vergabesituation, die zu berücksichtigenden sozialen Faktoren und die mobifair-Forderungen gegenüber den Vergabestellen aufmerksam macht. Außerdem erhielten die Teilnehmer das mobifair-Magazin „mopinio“ in dem die Vergabepolitik den Schwerpunkt bildete. Die Anwesenheit von mobifair wurde positiv aufgenommen, zum Teil auch kritisch hinterfragt. Selbst der Präsident des BAG-SPNV, Bernhard Wewers, sah sich veranlasst, die Anwesenheit von mobifair in seiner Begrüßung lobend zu erwähnen. Tagungsteilnehmern und Aufgabenträgern konnte bei dieser Aktion verdeutlicht werden, dass es Zeit ist umzudenken, dass es Zeit ist zu handeln.

mobifair wollte mit dieser Aktion erreichen, dass sich die Entscheider über die gesellschaftspoltischen Auswirkungen von Billigvergaben klar werden und darüber nachdenken, welch fatale Konsequenzen bei den Menschen und ihren Familien falsche Entscheidungen haben. mobifair ist angetreten, die Verantwortlichen wachzurütteln.