Suche Menü
mobifair auf Facebook Suche
  • Dumping-Melder
  • 0800 2844444
Allgemein

Sichere Planungen für Beruf und Freizeit

15. Mai 2012 – Fehlende Planungssicherheit, Arbeitsschichten mit auswärtigen Übernachtungen und häufig veränderte Dienstpläne machen besonders Beschäftigten im Schichtdienst zu schaffen, wie mobifair im Rahmen eines Projektes recherchiert hat.

Im Eisenbahnbereich bemängelt die Gewerkschaft EVG, dass immer mehr Überstunden anfallen und fordert tragfähige Lösungen für Personalprobleme. In einer „Frankfurter Erklärung“ unter dem Titel „Mehr Verkehr – mehr Mobilität – mehr Personal“ fordert sie eine neue Personalpolitik bei der Eisenbahn. Die Unternehmen hätten sich in den vergangenen Jahren nicht ernsthaft um Nachwuchs gekümmert, nun seien die Personalengpässe da. Hohe Belastungen und zunehmende Arbeitsverdichtung steigerten die vorhandenen Probleme weiter.

Neben dem Einsatz von mehr Personal fordert die EVG genau wie mobifair planbare Freizeiten und Schichten, bei denen die auswärtigen Übernachtungen auf ein Minimum beschränkt werden. Familienfreundliche und sozialverträgliche Arbeitszeiten müssen zu Standards werden. mobifair-Recherchen im Bereich Flugverkehr, Eisenbahnen und Bus zeigen, dass vor allem Planungssicherheit den Mitarbeitern wichtig ist. Sie sprechen sich mehrheitlich für einen Drei-Monats-Zeitraum oder rollierende Dienstpläne mit 12 Monaten Vorlauf aus. In der Praxis wird das leider derzeit kaum umgesetzt. mobifair hat aus den Ergebnissen der Untersuchungen Handlungsempfehlungen für Arbeitgeber und Gewerkschaften entwickelt.